Winterthur

Sechs Autofahrern war Rotlicht bei Baustelle egal

Die Stadtpolizei Winterthur legte sich am Freitag an der Breitestrasse auf die Lauer. Die Kontrolle bei der dortigen Baustelle überführte sieben Verkehrssünder.

Uhr

Die Stadtpolizei Winterthur führte an der Breitestrasse eine Verkehrskontrolle durch. (Symbolbild: zvg/Kantonspolizei Zürich)

Bei der Baustelle an der Breitestrasse in Winterthur kontrollierte die Stadtpolizei am Freitagmorgen das Verhalten der Verkehrsteilnehmer vor dem Rotlicht.

Zwischen 6.30 und 7.30 Uhr stellte sie dabei insgesamt sieben Übertretungen fest. Sechs Autofahrer missachteten das Rotlicht, einer überholte verbotenerweise die stehende Kolonne vor dem Lichtsignal und umfuhr eine Fussgängerinsel. (zür)

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Kommentare können nur von registrierten Benutzern erfasst werden. Gehe zur Registrierung.