Wegen Sanierungsarbeiten

Rychenbergstrasse während neun Tagen komplett gesperrt

Strassenbau- und Werkleitungsarbeiten an der Rychenbergstrasse in Winterthur sorgen für einige teils massive Verkehrsbehinderungen.

Uhr

Weil der Deckbelag eingebaut wird, muss die Rychenbergstrasse in Winterthur vom 2. August, 7 Uhr, bis 11. August, 17 Uhr, vollständig gesperrt werden. 

Nach den umfangreichen und langjährigen Strassenbau- und Werkleitungsarbeiten an der Rychenbergstrasse zwischen Helgenstrasse und Stadlerstrasse werden die Sanierungsarbeiten nun in den Sommerferien 2017 abgeschlossen. Im Abschnitt zwischen Kirchweg und Stadlerstrasse wird noch der Strassenoberbau erneuert. Im Anschluss daran wird im ganzen Abschnitt zwischen der Helgen- und der Stadlerstrasse der Deckbelag eingebaut. Die Arbeiten beginnen am 24. Juli  und sind bis spätestens am 18. August abgeschlossen.

Zustellungen am 5. und 6. August möglich

Für Notdienste, für die Postzustellung sowie für Anwohnerinnen und Anwohner sind der Durchgang und der Zugang zu den Liegenschaften während der ganzen Zeit gewährleistet. Während der Vollsperrung sind Anlieferungen am Wochenende vom 5. und 6. August überall möglich; ansonsten nur in Absprache mit den Verantwortlichen auf der Baustelle.

Während der Vollsperrung wird die Buslinie Nr. 10 im Abschnitt Hammerweg bis Stadlerstrasse über die Römerstrasse umgeleitet, während der übrige Verkehr über den Hammerweg, die Talacker- und die Frauenfelderstrasse geführt wird. (red)

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Kommentare können nur von registrierten Benutzern erfasst werden. Gehe zur Registrierung.