Geschwindigkeitskontrolle Winterthur

Mit 89 statt 50 km/h unterwegs – Ausweis weg

Die Stadtpolizei hat am Sonntagabend in Winterthur eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt. Verhältnismässig wenig Fahrer waren zu schnell unterwegs – einer von ihnen muss aber mit harten Konsequenzen rechnen.

Uhr

An der Unteren Vogelsangstrasse in Winterthur hat die Stadtpolizei am Sonntagabend eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt. Rund 75 Fahrzeuge waren zu schnell unterwegs. (Symbolbild: Mano Reichling)

Am Sonntagabend führte die Stadtpolizei Winterthur an der Unteren Vogelsangstrasse in der 50er-Zone eine mobile Geschwindigkeitskontrolle durch.

Ein Autolenkender wurde mit 89 Stundenkilometern (netto) geblitzt. Er wird wegen grober Verletzung der Verkehrsregeln angezeigt und muss mit einem Ausweisentzug rechnen.

Während der rund zwei Stunden seien von 1182 gemessenen Fahrzeugen weitere 74 Fahrer zu schnell unterwegs gewesen, teilt die Stadtpolizei weiter mit. (eka)

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Kommentare können nur von registrierten Benutzern erfasst werden. Gehe zur Registrierung.