"Stadi"-Leserreise

Hallertau: Hopfen, Landlust & Wiesn-Flair

Die Leserreise mit dem «Winterthurer Stadtanzeiger» und Edelline vom 2. bis 5. September führt in die Hallertau, ins grösste zusammenhängende Hopfenanbaugebiet der Welt.

Uhr

*** Diese Leserreise wurde erfolgreich durchgeführt. Eine Anmeldung ist nicht mehr möglich. Aktuelle Leserreisen finden Sie auf: http://zueriost.ch/life/leseraktionen ***

Die Leserreise mit dem «Winterthurer Stadtanzeiger» und Edelline vom 2. bis 5. September führt in die Hallertau, ins grösste zusammenhängende Hopfenanbaugebiet der Welt. Und im Herzen dieser herrlichen Region befindet sich auch ein Kleinod unter den Wellnesshotels in Bayern, das Eisvogel Hotel & Spa****, am Rande der Donauauen gelegen, eingebettet in einen 8000 Quadratmeter grossen Garten. Bereichert wird die Reise durch einen Besuch in Regensburg. Auf dem Programm stehen die Besichtigung eines der modernsten Hopfenbetriebe, eine Verkostung verschiedener Bierspezialitäten, Picknick am Ufer der Donau und eine Schifffahrt. Freuen Sie sich auf das Hopfenland Hallertau mit kulturhistorischen Sehenswürdigkeiten, gemütlicher Gastlichkeit, Brauereien, auf ein tolles Hotel und eine hervorragende Küche.

1. Tag: Freitag, 2. September: Winterthur–Bad Gögging
Fahrt im Edelline-Luxus-Bistrobus ab Winterthur, vorbei an Bregenz und durch das malerische Allgäu über Memmingen, Landsberg am Lech, Umfahrung München nach Regensburg. Nach dem Mittag Ankunft in Regensburg. Die Stadt, das «mittelalterliche Wunder Deutschlands», ist im Juli 2006 in die Unesco-Liste als Weltkulturerbe aufgenommen worden. Der Dom, die Steinerne Brücke, das Schloss St. Emmeram und die Altstadt mit ihren verwinkelten Gassen, machen Regensburg zu einer einzigartigen Schatztruhe von Weltrang. Gemeinsames Mittagessen im historischen Gasthof Wurstkuchl. Im Verlauf des Nachmittags Fahrt nach Bad Gögging und Zimmerbezug für drei Nächte im einzigartigen Hotel SPA Eisvogel****. Am Abend wird ein schmackhaftes 5-Gang-Hopfenmenü serviert. www.wurstkuchl.de; www.hotel-eisvogel.de

2. Tag: Samstag, 3. September: Ausflug Stausacker und Weltenburg
Frühstück im Hotel. Zuerst besuchen wir in Sittling den Hopfenbauern Simmerl, einen der modernsten Hopfenbetriebe der Welt. Bei einer Führung lernen wir viel über den Hopfen und dessen Verarbeitung kennen. Danach erreichen wir Stausacker, wo wir uns bei der Fähranlegestelle bei einem romantischen Picknick unter Bäumen stärken. Mit der Seilfähre gelangen wir über die Donau nach Weltenburg und besichtigen die Asamkirche. Sie ist die erste Kirche, welche die berühmten Asambrüder Cosmas Damian und Egid Quirian erbaut und ausgestaltet haben. Noch heute beeindrucken Architektur und Fresken. Nach dem gemütlichen Beisammensein mit Kaffee und Kuchen in der Klosterschänke, geht es zurück ins Hotel. Am Abend Fahrt zum Gillamoos bei Abensberg. Hier erwartet uns Bayerns drittgrösstes Volksfest mit einem der ältesten Jahrmärkte mit Hendl, Bier, guter Stimmung und Musik. www.gillamoos.de

3. Tag: Sonntag, 4. September: Ausflug Abensberg, Kelheim und Weltenburg
Wir fahren nach Abensberg und besichtigen die Kuchlbauer Bierwelt mit dem Kunsthaus und dem Hundertwasserturm, Bierverkostung mit Brezen inklusive. Anschliessend geniessen wir im Biergarten des Hundertwasserturms ein Mittagessen. Am Nachmittag besuchen wir Kelheim mit der Befreiungshalle auf dem Michelsberg. Kurze Fahrt mit der Ludwigsbahn (Bimmelbahn) von Michelsberg zur Schiffsanlegestelle an der Donau. Schifffahrt auf der Donau nach Weltenburg. Rückfahrt ins Hotel Eisvogel und Zeit, die Hoteleinrichtung und das SPA zu geniessen. Gemeinsames Abendessen im Hotel. www.kuchlbauer.de

4. Tag: Montag, 5. September: Bad Gögging–Schweiz
Nach dem Frühstück fahren wir nach Wolnzach ins Deutsche Hopfenmuseum, geführte Besichtigung, anschliessend besteht die Möglichkeit, nebst dem selbstgebrauten Bier weitere Bierspezialitäten zu verkosten (Bier- und Hopfenbrot, Bier- und Hopfenkäse und Bierschokolade). Wir verlassen die bayerische Region und fahren auf der Autobahn über München nach Ravensburg, dem Tor zum Allgäu. Die ehemals Freie Reichsstadt Ravensburg, mitten in der Ferienregion Bodensee und Allgäu gelegen, ist mit 50 000 Einwohnern die wirtschaftliche Mitte der Region. Früher schon Handelszentrum, ist sie heute die Einkaufsstadt Oberschwabens. Der zentral gelegene Marienplatz ist der ideale Ausgangspunkt, um die «Stadt der Türme und Tore» zu erkunden. Unsere Rückfahrt in die Schweiz erfolgt entlang dem deutschen Ufer des Bodensees, danach benützen wir die Fähre von Meersburg nach Konstanz und via Kreuzlingen und St. Gallen kommen wir zurück nach Winterthur.

 

KONDITIONEN
Preis pro Person:
im Doppelzimmer Fr. 870.–
Einzelzimmerzuschlag Fr. 110.–

Inbegriffene Leistungen:
• Fahrt im Edelline-Luxus-Bistrobus inkl. 1 Kaffee und Zopf auf der Hinfahrt
• Betreuung durch Reisebegleiterin
• 3x Übernachtung/Frühstück im Hotel Eisvogel & Spa
• 2x Abendessen im Hotel exkl. Getränke, davon 1 x 5-Gang-Hopfenmenü
• 1x Abendessen mit Hendl und Bier auf dem Gillamoos
• 1x Mittagessen in Regensburg exkl. Getränke
• 1x Picknick inkl. Getränke
• 1x Kaffee und Kuchen in der Klosterschänke
• 1x Mittagessen exkl. Getränke im Biergarten des Hundert­wasserturms
• Alle Ausflüge, Führungen und Besichtigungen gemäss Programm
• Ausführliche Reisedoku­mentation

Nicht inbegriffen:
• Annullationskosten-/SOS-Versicherung Fr. 29.–

 

 

JETZT ANMELDEN: leserreise@stadinews.ch (bitte vollständige Namen/Adressen/Geburtsdaten angeben, ebenso, ob ein Einzelzimmer und eine Annullationskosten-/SOS-Versicherung gewünscht wird.

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Kommentare können nur von registrierten Benutzern erfasst werden. Gehe zur Registrierung.