Winterthurer Rollsportclub

Erfolgreicher Start in die Saison

Der Winterthurer Rollsportclub startete mit der Clubmeisterschaft am 28. Mai in die neue Saison. Die Resultate motivieren und machen Lust auf mehr.

Uhr

Während am 28. Mai zu Hause der Winterthurer Marathon ausgetragen wurde, gastierte der Winterthurer Rollsport Club zum Saisonstart beim befreundeten Konstanzer Rollsportclub. Gemeinsam  starteten 74 Kinder und junge Erwachsene zwischen 5 und 19 Jahren zur alljährlichen Clubmeisterschaft.

Céline Kaiser wird Clubmeisterin

Zum ersten Mal für den WRSC am Start war Céline Kaiser (19) aus Breite-Nürensdorf. Die schnell gedrehten Pirouetten in ihrer ausdruckstark vorgetragenen neuen Kür, zur Musik von Robin Hood, begeisterten das Publikum. Clubpräsidentin Nicole Meyer überreicht ihr den verdienten Pokal zur Clubmeisterin 2017.

24 Läuferinnen vom WRSC nahmen am Wettkampf teil. Dabei sammelten die Winterthurerin Lara Meyer (9) und Anja Schuhmacher (11) aus Seuzach erste Erfahrungen im Pflichtlaufen in der Kategorie Minis. Beide zeigten gute Leistungen in der Kür.

Sie waren noch nie an einem Rollkunstlauf-Wettkampf? Hier ein Einblick (Video: Youtube)

Vier Läuferinnen auf dem Podest

Bei den Neulingen überzeugte Jael Berweger (12) aus Sennhof mit gestandenen Salchow und Flip und bei den Anfängern durften gerade vier Läuferinnen auf das Podest steigen: Giulia Latina & Alison Jann, beide erst 5-jährig aus Winterthur sowie Sofia Cavuoti (9, Winterthur) und Jessica Bleisch (9) aus Sennhof.

Für manche Kinder war es der erste Wettkampf. Strahlende Kinderaugen aber auch mal ein Tränchen über ein Missgeschick waren Zeuge für einen gelungenen Anlass, den alle mit viel Leidenschaft bravourös meisterten.

Am 10. und 1.. Juni findet findet der Nationale Kürwettkampf in Embrach statt. Die Resultate findet man auf www.wrsc.ch

(eka)

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Kommentare können nur von registrierten Benutzern erfasst werden. Gehe zur Registrierung.