Nachwuchsförderung

EHC Winterthur und Partner lancieren «Young Flyers»

Vier Eishockeyvereine, darunter der EHC Winterthur, lancieren zusammen ein neues Projekt zur Nachwuchsförderung. Die «Young Flyers» starten im Mai.

Uhr

Der EHC Winterthur – rechts im Bild Fabian Hurter, der nächste Saison beim EHC Dübendorf spielen wird – lanciert mit drei Partnern zusammen die «Young Flyers». (Archivbild: David Kündig)

Die vier Partnervereine EHC Kloten, EHC Winterthur, EHC Bülach und EV Dielsdorf Niederhasli arbeiten im Nachwuchsbereich künftig eng zusammen und werden ab dem 1. Mai unter dem Namen «Young Flyers» auftreten. Projektleiter ist Peter Lüthi, der bei Kloten für die strategische Entwicklung zuständig ist.

Synergien nutzen

Sinn und Zweck dieser Zusammenarbeit sei die Nutzung von Synergiepotenzial, schreiben die Vereine in einer Medienmitteilung. Gemeinsam hätten sie mehr Möglichkeiten und Mittel. Jeder Spieler könne auf diese Weise entsprechend seinem Talent und seinen Ambitionen ausgebildet und eingesetzt werden.

Die Eigenständigkeit und Identität der vier Clubs bleibe aber gewahrt, die Zusammenarbeit in einem Kooperationsvertrag geregelt. Entscheidungen würden gleichberechtigt durch Mehrheitsbeschluss gefällt. (sda)

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Kommentare können nur von registrierten Benutzern erfasst werden. Gehe zur Registrierung.