Winterthurer auf Meisterkurs

Anderlecht verlängert Vertrag mit Weiler bis 2019

René Weiler kann seine persönliche Zukunft länger beim RSC Anderlecht planen. Der belgische Rekordmeister verlängerte seinen Vertrag vorzeitig.

Uhr

Kommt bei der Führung Anderlechts mit seiner Art und seinen Ideen an: René Weiler. (Bild: Twitter)

Der RSC Anderlecht verlängert den Vertrag mit Trainer René Weiler um ein Jahr bis Juni 2019. Der 43-jährige Winterthurer liegt mit dem belgischen Traditionsverein auf Kurs.

«Wir sind sehr zufrieden mit seiner Arbeit», sagte Sportchef Herman Van Holsbeeck. «Er hat Anderlecht auf der Fussball-Landkarte wieder positioniert, und er hat eine klare Vision.»

«Zeichen der Wertschätzung»

Weiler ist seit Sommer beim belgischen Traditionsverein tätig. In der Tabelle liegt Anderlecht nach einem harzigen Start punktgleich mit Leader FC Brügge auf Platz 2, in der Europa League steht der Vorortsklub von Brüssel in den Achtelfinals. «Die Vertragsverlängerung ist ein Zeichen der Wertschätzung», so Weiler. «Die Basis, um um den Titel zu kämpfen und in Europa weit zu kommen, ist gelegt.» (sda)

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Kommentare können nur von registrierten Benutzern erfasst werden. Gehe zur Registrierung.