Genervte Autofahrer im Aatal

Unfall und Weihnachtsmarkt führen zu Verkehrskollaps

Tausende Besucher wollten am Sonntagmittag an den «Winterzauber» in Seegräben. Ihr Ausflugsziel war wegen eines Unfalls auf der Aathalstrasse aber nicht erreichbar. Da half auch das Umleitungskonzept der regionalen Feuerwehren und der Kantonspolizei Zürich wenig.

Uhr
Dieser Beitrag ist nur für Abonnenten sichtbar. Bitte loggen Sie sich ein.