Volketswil

Jowa übernimmt Hug Bäckerei

Die Hug Bäckerei wird eine Tochterfirma der in Volketswil ansässigen Jowa AG. Arbeitsplätze sollen durch die Übernahme nicht gefährdet sein.

Uhr

Die Jowa AG erhält eine Tocherfirma. (Archivbild: Fabio Meier)

Die Jowa AG übernimmt rückwirkend per 1. Januar 2017 die Mehrheit an der Hug Bäckerei AG. Der Innerschweizer Traditionsbetrieb wird als Tochterunternehmen in die Jowa integriert und ist damit Teil der M-Industrie. Mit der Übernahme festigt die Jowa, die ihren Hauptsitz in Volketswil hat, eine bereits seit mehreren Jahren bestehende Partnerschaft. Über die Höhe der Beteiligung wurde Stillschweigen vereinbart.

Die Hug Bäckerei AG ist Teil der Hug Gruppe und auf die halbindustrielle Herstellung von frischen und tiefgekühlten Brot- und Backwaren spezialisiert. Sie tritt weiterhin eigenständig unter ihrem Namen am Markt auf. Alle 153 Arbeitsplätze bleiben erhalten, wie es in einer Mitteilung heisst.

Bessere Verankerung in der Innerschweiz

Die Hug Bäckerei soll mit ihren Kleinmengen das Sortiment der Jowa ergänzen und mit ihren regionalen Spezialitäten die Verankerung der führenden Schweizer Bäckerei in der Innerschweiz verstärken. (sda)

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Kommentare können nur von registrierten Benutzern erfasst werden. Gehe zur Registrierung.