Usters neue Ortsplanung

Wie die Stadt auf 42'000 Einwohner wachsen soll

Zwei sogenannte «Echoräume» haben begonnen, für die Stadt Uster ein Stadtentwicklungskonzept zu entwerfen. Eine der vielen Fragen: Wo gibt es Platz für 7000 zusätzliche Einwohner? Viktor Giacobbo beleuchtete den Prozess von einer satirischen Seite.

Uhr
Dieser Beitrag ist nur für Abonnenten sichtbar. Bitte loggen Sie sich ein.