Uster

Ustermer Zivilschützer arbeiten für Skirennen am Chuenisbärgli

Dieses Wochenende steigt einer der grössten Sportanlässe der Schweiz. Das traditionelle Weltcup-Skirennen am Chuenisbärgli. Stattfinden kann es auch dank rund 40 Zivilschützern aus Uster.

von
Monika
Cadosch
Uhr

Über 40'000 Zuschauer, Hunderte Journalisten und ein gewaltiger Tross von Skirennfahrern, Trainern sowie Serviceleuten verwandeln Adelboden am kommenden Wochenende in ein riesiges Skisport-Dorf. Für das Skirennen am Chuenisbärgli wurden insgesamt 8400 Quadratmeter Zelte aufgebaut. Das grösste der Zelte bietet mit einer Fläche von eineinhalb Eishockey-Feldern rund 1600 VIP-Gästen Platz. Über 2000 Helfer stehen vor, während und nach dem Rennwochenende im Einsatz. Unter ihnen auch 41 Zivilschützer aus Uster und Umgebung, die gemeinsam mit anderen Zivilschutz-Organisationen insgesamt 3300 Diensttage leisten.
Zum zweiten Mal nach 2012 unterstützen die Ustermer Zivilschützer gemäss einer Mitteilung die lokalen Organisatoren vor und nach dem Skirennen. Das sei ein sinnvller Einsatz, meint René Mannhart, Kommandant Stellvertreter der Zivilschutzorganisation Uster. Es sei toll, mitzuhelfen solch einen Grossanlass zu ermöglichen, heisst es in der Mitteilung weiter.

Die Zivilschützer standen von Mittwoch bis Samstag im Einsatz, fertigten Elektro- und Heizungsinstallationen an, bauten Gerüste und Zelte und räumten tonnenweise Schnee weg. Für die Pistenbearbeitung auf dem Chuenisbärgli sei neben anderen Zivilschützern auch noch die Armee zuständig, die mit rund 800 Diensttagen ebenfalls einen Beitrag zu den gesamten Unterstützungsarbeiten leistet.

Auch künftig soll der Zivilschutz Uster in Adelboden dabei sein. Nur einen Tag nach den Slalom und Riesenslalomrennen wird die Equipe Zürich für eine fünftägige Abbau-Hilfe wieder anreisen. Für die meisten der Zivilschutz-Pioniere eine neue Erfahrung in einem speziellen Umfeld.

Autor: Monika
Cadosch

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Kommentare können nur von registrierten Benutzern erfasst werden. Gehe zur Registrierung.