Fussball, 2. Liga

Uster bleibt verlustpunktlos

Der FC Uster gewann das Zweitliga-Duell in Rümlang knapp 3:2 und weist auch nach vier Spielen eine makellose Bilanz auf.

von
Daniel
Hess
Uhr
rfb gossau uster

Usters Diego Bürger (links) hatte mit zwei Toren massgeblichen Anteil am Erfolg gegen Rümlang. (Archivbild David Kündig)

Zweitligist Uster bezwang Rümlang auswärts 3:3 und feierte im vierten Spiel den vierten Sieg. Weil es die Ustermer verpassten, frühzeitig für die Entscheidung zu sorgen, mussten sie in dem umkämpften Duell allerdings bis zum Schluss um den verdienten Erfolg bangen.

Bürger brachte das Heimteam gegen Ende der zweiten Hälfte in Führung. Auf die schnelle Antwort der Rümlanger reagierten die Ustermer ihrerseits umgehend und wiederum Bürger erzielte noch vor der Pause den zweiten Treffer für die Gäste. Und zu Beginn der zweiten Halbzeit traf Suarez gar zum vermeintlich beruhigenden 3:1.

Danach hätten die Gäste für die Entscheidung sorgen müssen. Doch sündigten sie im Abschluss: Erst verschoss Schläpfer einen Penalty und kurz darauf verpasste Suarez alleine vor dem gegnerischen Keeper sein zweites Tor.

Prompt vermochte das Heimteam in der Schlussphase abermals zu verkürzen, so dass dem FCU das Zittern bis zuletzt nicht erspart blieb. Der Tabellenführer brachte den aufgrund der Spielanteile verdienten Erfolg aber ins Trockene und behielt seine weisse Weste.

Telegramm: Uster - Rümlang 2:3 (1:2). - Tore: 39. Bürger 0:1. 42. Nuredini 1:1. 45. Bürger 1:2. 51. Suarez 1:3. 85. Scholz 2:3.

Autor: Daniel
Hess

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Kommentare können nur von registrierten Benutzern erfasst werden. Gehe zur Registrierung.