Uster

Therapie für Behinderten nach sexuellem Übergriff

In einem Behindertenheim im Zürcher Oberland ist ein Behinderter vergewaltigt worden - von einem anderen Behinderten. Das Bezirksgericht Uster musste am Donnerstag in dem ebenso heiklen wie undurchsichtigen Fall entscheiden. Das Urteil: der Täter wird in eine Spezialtherapie geschickt.

von
Ernst
Hilfiker
Uhr
Dieser Beitrag ist nur für Abonnenten sichtbar. Bitte loggen sie sich ein.
Autor: Ernst
Hilfiker