Eschenbühl

Stadt Uster plant wieder

Nach der zweiten Abstimmung zur Kulturlandinitiative ist der Weg frei, das Ustermer Eschenbühl zu überbauen. Ob am Stadtrand tatsächlich ein neues Quartier für fast 2000 Menschen entsteht, entscheidet der Gemeinderat.

von
Raphael
Brunner
Uhr
Dieser Beitrag ist nur für Abonnenten sichtbar. Bitte loggen sie sich ein.
Autor: Raphael
Brunner