OL-Weltmeister aus Uster

Riccardo Rancan wird mit dem Sportpreis geehrt

Jedes Jahr vergibt die Stadt Uster den mit 10'000 Franken dotierten Sportpreis. Dieses Jahr wird der junge Orientierungsläufer Riccardo Rancan ausgezeichnet.

Uhr

Der Orientierungsläufer Riccardo Rancan wird mit dem Ustermer Sportpreis ausgezeichnet. (Bild: zvg)

Der diesjährige Sportpreis der Stadt Uster geht an den Orientierungsläufer Riccardo Rancan. «Damit würdigt und unterstützt die Stadt einen vielversprechenden Athleten mit Potenzial für weitere Erfolge», heisst es in einer Mitteilung. Der mit 10’000 Franken dotierte Preis wird dem 20-Jährigen am 17. Januar 2017 übergeben.

Rancan ist in Uster aufgewachsen und Mitglied des Leichtathletikclubs Uster. Bereits 2015 wurde er zum Nachwuchssportler des Jahres gewählt. In diesem Jahr erreichte Rancan mit dem Gewinn der Junioren-WM im Staffelorientierungslauf seinen vorläufigen Karrierehöhepunkt. Zudem gewann er 2016 zwei Schweizer-Meister-Titel. Aufgrund dieser Resultate wurde er für das Elite-Nationalkader 2017 selektioniert. (dak)

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Kommentare können nur von registrierten Benutzern erfasst werden. Gehe zur Registrierung.