Auflösung Bilder-Rätsel

Heisse Kohle «verschmürzelt» Grüngutcontainer in Uster

Die Züriost-Leser standen heute vor einem Rätsel. Genauer gesagt vor einem Bilderrätsel. Die Auflösung dieses Rätsels hat mit Uster, heisser Kohle und einer unbedachten Entsorgung zu tun.

Uhr

Heute hatten wir ein Rätsel für die Züriost-Leser. Anhand eines Bildausschnitts sollten Sie erraten, was auf dem ganzen Bild zu sehen ist. Nicht ganz einfach – das geben wir zu –, aber es gab ja auch etwas zu gewinnen: Züriost schenkte einem Leser, der die richtige Antwort lieferte, zwei Tickets für das Schlagerzelt Zürcher Oberland am 8. April.

Vielen Dank für die zahlreichen Einsendungen! Erstaunlich viele Leser haben die richtige Lösung gewusst – hiermit senden wir ganz herzliche Grüsse an die Feuerwehrleute, die auch mitgemacht haben! Andere Vorschläge waren zwar falsch, dafür aber sehr interessant:

Nun ist das Raten aber abgeschlossen, und der Gewinner wurde bereits benachrichtigt. Das heisst, jetzt ist es Zeit für die Auflösung:

Auf dem Bild war ein Teil eines abgebrannten Grüngutcontainers in Uster zu sehen.

Heisse Kohle war schuld

Am Sonntagmorgen, kurz vor halb 9, ging bei der Feuerwehr Uster ein Alarm ein. Im Ifangweg in Uster brannte ein Grüngutcontainer. Sofort rückten sie mit einer Kleinalarmgruppe von 13 Mann aus. «Die meisten konnten aber bald wieder nach Hause geschickt werden», erklärt Sascha Zollinger, Oberkommandant der Feuerwehr Uster.

Der Brand konnte schnell unter Kontrolle gebracht werden, und es gerieten auch keine Menschen oder Gebäude in Gefahr. Zollinger weiss, wie es zu dem Feuer gekommen ist: «Der Grund für den Brand war unsachgemässe Entsorgung von Grillkohle.»

Offenbar hatte jemand die Kohle vom Samstagabend-Znacht in den Grüncontainer geworfen. Die Wärme, die diese Kohle auch nach Stunden noch abstrahlte, hat gereicht, um das trockene Grüngut in Brand zu setzen. (eka)

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Kommentare können nur von registrierten Benutzern erfasst werden. Gehe zur Registrierung.