Wermatswiler NHL-Export

Andrighetto spitzelt den Puck ins Netz

Colorado Avalanche verliert das NHL-Spiel gegen die Chicago Blackhawks 3:6. Und das, obwohl Sven Andrighetto zur zwischenzeitlichen 3:1-Führung für die «Avs» traf.

Uhr

Chicago qualifizierte sich in der Nacht auf Montag mit einem 6:3-Heimsieg gegen Colorado als dritte Mannschaft nach den Washington Capitals und den Columbus Blue Jackets für die Playoffs. Bei den Colorado Avalanche,dem derzeit schlechtesten Team der Liga, stand auch der Wermatswiler Sven Andrighetto über 18 Minuten auf dem Eis.

Lange Zeit sah es gut aus für das Team des Zürcher Oberländers. Nach 50 Minuten hatten die «Avs» noch 3:1 vorne gelegen. Den dritten Treffer der Gäste erzielte Andrighetto in der 37. Minute mit einem herrlichen Ablenker.

Der Stürmer zeigt seit dem Trade von Montreal zu Colorado, was in ihm steckt. In den letzten sieben Spielen gelangen ihm zwei Tore und drei Assists. Er erhält allerdings auch viel Vertrauen, spielte zuletzt in der ersten Linie an der Seite von Starcenter Nathan MacKinnon.

Für die Blackhawks war es derweil der fünfte Sieg in Serie. Die Tore vom 1:3 zum 4:3 erzielten sie innert 34 Sekunden. (dak/sda)

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Kommentare können nur von registrierten Benutzern erfasst werden. Gehe zur Registrierung.