Fahrer aus Bezirk Uster

Polizei zieht Raser aus dem Verkehr

In Ossingen ist ein 22-Jähriger aus dem Bezirk Uster viel zu schnell gefahren. Er musste seinen Führerausweis auf der Stelle abgeben.

Uhr

Am Dienstag, 28. März 2017, wurde in Ossingen ein Autofahrer aus dem Bezirk Uster geblitzt. (Symbolbild: Seraina Boner)

Die Verkehrspolizisten führten am Dienstagnachmittag eine Geschwindigkeitskontrolle auf der Steinerstrasse, Fahrtrichtung Waltalingen, durch. Kurz nach 16 Uhr passierte ein Autofahrer die Messstelle mit einer Geschwindigkeit von 163 Stundenkilometern statt der erlaubten 80.

Der 22-jährige Schweizer aus dem Bezirk Uster musste seinen Führerausweis auf der Stelle abgeben. Die Rapporterstattung erfolgt an die Staatsanwaltschaft Winterthur/Unterland. (mig)

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Kommentare können nur von registrierten Benutzern erfasst werden. Gehe zur Registrierung.