Mönchaltorf

Gemeindepräsidentin Beglinger tritt nicht mehr an

Der Gemeinderat und die Schulpflege in Mönchaltorf schaffen klare Verhältnisse und geben bekannt, wer 2018 zur Wiederwahl antritt.

Uhr

Anlässlich der Klausur im April hat sich der Gemeinderat Mönchaltorf intern über allfällig bereits bekannte Rücktrittsabsichten ausgetauscht. Gemeindepräsidentin Annemarie Beglinger (FDP) und Sicherheitsvorstand Rudolf Fürst (SVP) werden gemäss einer Mitteilung nicht mehr zur Wiederwahl antreten und ihre Ämter in neue Hände legen.

Graf peilt Präsidium an

Beglinger gehört dem Gemeinderat seit 2002 an und amtet seit 2006 als Gemeindepräsidentin. Fürst war seit 1998 Mitglied des Gemeinderats.

Als Nachfolger von Beglinger lässt sich Urs Graf (parteilos) aufstellen. Der Vorsteher des Ressorts Tiefbau/Ver- und Entsorgung gehört dem Gemeinderat seit 2014 an. Ebenfalls nochmals antreten werden die Gemeinderäte Bernhard Kaderli (FDP), Andrea Larry (SP) und Marlis Schlumpf (SP).

Wenger verlässt Schulpflege

Gemeinsam mit dem Gemeinderat veröffentlichen auch die Mitglieder der Schulpflege Mönchaltorf ihre Zukunftspläne. Margot Wenger (parteilos) wird nicht mehr zur Wiederwahl antreten und ihr Amt auf das Ende der laufenden Amtsperiode abgeben. Sie gehört der Schulpflege seit 2006 an.

Hansruedi Galliker (FDP), Präsident der Schulpflege, hat sich entschieden, sich für eine weitere Amtsperiode als Schulpräsident zur Verfügung zur stellen. Er gehört der Behörde seit 2010 an und präsidiert sie seit 2011.

Ebenfalls werden sich Eric Andermatt (parteilos), Claudia Nef (FDP) und Künsang Schneider (parteilos) für eine Wiederwahl im Jahr 2018 zur Verfügung stellen. (mig)

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Kommentare können nur von registrierten Benutzern erfasst werden. Gehe zur Registrierung.