«Kilchspergers Jass-Show»

Auch Andreas Gabalier in Maur

Der österreichische Schlagerstar Andreas Gabalier tritt für die Aufzeichnung der Sendung «Kilchspergers Jass-Show» am 9. Dezember in Maur auf.

von
Mike
Gadient
Uhr

Seine Lieder heissen «I sing a Liad für di»,  «Vergiss die Heimat nie» oder  «So liab hob i Di». Kürzlich füllte er das Münchner Olympiastadion mit 72‘000 Fans und die Tickets für sein Unplugged-Konzert im KKL Luzern waren innerhalb von 5 Minuten weg: Der 32-jährige Österreicher Andreas Gabalier ist in der Schlagerszene ein Star.

Nun kommt er in die Region. Gabalier wird am 9. Dezember anlässlich der Aufzeichnung von «Kilchspergers Jass-Show» im Filmstudio in Maur auftreten. Das teilt das Schweizer Fernsehen SRF mit. Züriost verlost für den seit Wochen ausgebuchten Jasssaal 3x2 Tickets. Gabalier wird rund um seinen Auftritt ausserdem interviewt werden und wird danach auch im Aussenset vorbeischauen, wo er das Finale der Show verfolgt.

Für Gabalier ist es nicht der erste Auftritt in Kilchspergers Show. Bereits bei der letzten von bisher insgesamt sechs Sendungen, die Anfang Januar 2016 ausgestrahlt wurde, war Gabalier mit von der Partie. In St. Moritz sang er den Song «Hulapalu».

DJ Bobo, Sonja Nef, Trauffer

In der Sendung werden unter anderen auch Trauffer und DJ Bobo auftreten. Beide sitzen auch mit am Jasstisch. Im Team «Musik» werden sich die beiden in drei Spiel- und Quizrunden gemeinsam mit DJane Tanja la Croix mit dem «Sport»-Team (Kubilay Türkyilmaz, Sonja Nef und Matthias Glarner) sowie dem Show-Team (Kurt Aeschbacher, Stéphanie Berger, Anatole Taubman) messen.

Ergänzt werden die Jassrunden mit je einem Telefonjasser. Diese rekrutierte Reporter Reto Scherrer vor kurzem in der Region.

 

Letzte Tickets gewinnen

Züriost verlost 3x2 Tickets für den bereits seit Wochen ausgebuchten Jasssaal. Um am Wettbewerb teil zu nehmen, schreiben Sie eine E-Mail mit dem Betreff «Jass-Show» an wettbewerb@zueriost.ch und geben Sie Ihren Namen und Ihre Adresse an. Die Gewinner werden direkt vom SRF benachrichtigt.

Noch Plätze (gratis) gibt es ausserhalb des Jasssaals. Dort werden unter der Leitung von Reto Scherrer alle Promi-Spiele sowie das Finale ausgetragen. Es hat ein Zelt sowie Monitore.

Autor: Mike
Gadient

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Kommentare können nur von registrierten Benutzern erfasst werden. Gehe zur Registrierung.