Industrie-Apéro bei Givaudan

In Dübendorf von Düften betört

Der Gewerbe-, Handels- und Industrieverein Dübendorf besuchte einen den grössten Arbeitgeber der Stadt. Im Rahmen des Industrie-Apéros tauchten die Teilnehmer ein in die Welt des Schweizer Duftstoffe- und Aromenherstellers Givaudan.

Uhr

Einen Einblick in die Welt der Düfte und Aromen bekamen die Mitglieder des Gewerbe-, Handels- und Industrievereins GHI Dübendorf am Mittwoch, den 11. Juli. Im Rahmen des Industrie-Apéros besuchten sie den Standort des Aromen- und Riechstoffherstellers Givaudan rund um die Memphisbrücke in Dübendorf. In vier Gruppen bestiegen die Teilnehmer das Dach der Produktion und schauten sich die verschiedenen Luftreinigungsmethoden an und durften auch Duftproben nehmen.

Im Zentrum des Rundgangs standen die technischen Verbesserungen, die in den letzten Jahren dazu beitrugen, die Geruchsimmissionen am Standort deutlich zu reduzieren. Die zahlreichen Teilnehmer folgten den Ausführungen von Betriebsleiter Heini Menzi mit grossem Interesse. Nach dem Rundgang, der bis hinauf aufs Dach führte, stärkten sich die Mitglieder des GHI und hatten Gelegenheit zum Austausch. (zo)

 

 

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Kommentare können nur von registrierten Benutzern erfasst werden. Gehe zur Registrierung.