Gemeinderat aus Illnau-Effretikon

SVP wirft Heinrich von Bassewitz aus der Partei

Die SVP Illnau-Effretikon hat an ihrer Generalversammlung den Ausschluss von Heinrich von Bassewitz aus der Partei beschlossen. Was dem Mitglied des Grossen Gemeinderats konkret vorgeworfen wird, ist nicht bekannt.

Uhr

Heinrich von Bassewitz wird aus der SVP Illnau-Effretikon ausgeschlossen. (Bild: zvg)

Heinrich von Bassewitz ist für die SVP Illnau-Effretikon offenbar nicht mehr tragbar. Die Partei hat an ihrer Generalversammlung einstimmig beschlossen, das Mitglied des Grossen Gemeinderats per sofort auszuschliessen.

«Unüberbrückbare Differenzen durch parteischädigendes Verhalten» seien der Grund für den Rauswurf, schreibt die Partei in einer knappen Mitteilung an die Medien. Man verlange zudem, dass Von Bassewitz aus dem Grossen Gemeinderat zurücktritt, «so dass der Sitz wieder durch einen SVP-Vertreter besetzt werden kann».

Aussage gegen Aussage

Wie Heinrich von Bassewitz gegenüber Züriost sagt, habe er ganz konkrete Vermutungen, weshalb ihn die SVP rausgeworfen habe. Die Partei wiederum stellt die Sachlage komplett anders dar. Die Details zu den Vorwürfen lesen Sie als Züriost-Abonnent hier. (zür/khe)

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Kommentare können nur von registrierten Benutzern erfasst werden. Gehe zur Registrierung.