Illnau-Effretikon Sportzentrum Eselriet

«Führt der Stadtrat Parkgebühren ein?»

Die SVP Illnau-Effretikon sorgt sich nach der Erhöhung der Eintrittspreise um die Attraktivität des Sportzentrums Eselriet. Sie hakt beim Stadtrat nach, ob er tatsächlich kein Geld fürs Parkieren verlangen wird.

Uhr

Im Effretiker Sportzentrum Eselriet kostet ein Einzeleintritt für Erwachsene für Freibad und Minigolfanlage ab 15. Oktober sieben statt sechs Franken. Für Kinder müssen neu vier statt drei Franken bezahlt werden (mehr dazu). Die SVP Illnau-Effretikon will weitere Gebührenerhöhungen «auf Kosten der Besucher des Sportzentrums» verhindern. Gemeinderat Heinrich von Bassewitz hat deshalb eine Interpellation eingereicht, um abzuklären, dass keine Parkgebühren eingeführt werden.

Im Zuge des Sparpakets 17 hatte der Stadtrat beabsichtigt, dass Parkierende während ihres Besuchs im Eselriet bezahlen müssen. Der Grosse Gemeinderat hatte die dafür nötigen finanziellen Mittel für Parkgebührenautomaten damals aus dem Budget gekürzt – auf Antrag der SVP. «Die SVP befürchtet, dass der Stadtrat in seiner eigenen Kompetenz die Einführung der Parkgebühren, trotz klarer Ablehnung im Gemeinderat, doch noch einführen will», schreibt von Bassewitz. Er kritisiert, dass die Strategie des Stadtrats nicht bekannt sei.

SVP befürchtet Besucherschwund

Der Stadtrat soll unter anderem die Frage beantworten, ob er die Einführung von Parkgebühren auf dem Eselriet-Areal plant. «Falls ja, ist der Stadtrat bereit, den Gemeinderat in die Entscheidung miteinzubeziehen, oder beschliesst der Stadtrat dieses Geschäft in seiner Eigenkompetenz?», will von Bassewitz wissen.

Da das Sportzentrum durch den öffentlichen Verkehr schlecht erschlossen sei, befürchtet die SVP, dass mit der Einführung von Parkgebühren die Attraktivität des Sportzentrums stark beeinträchtigt werde und die Besucherzahlen zurückgehen.

Auch die Grünen haben Fragen

Im Zusammenhang mit der Gebührenerhöhung im Eselriet haben auch die Grünen eine Interpellation eingereicht. Gemeinderat Urs Gut will vom Stadtrat wissen, welches Ziel mit der Erhöhung der Eintrittspreise verfolgt werde und welche finanziellen Auswirkungen erwartet würden. (mig)

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Kommentare können nur von registrierten Benutzern erfasst werden. Gehe zur Registrierung.