Illnau-Effretikon

Darum soll ein umstrittenes Haus in Illnau erhalten bleiben

Die IG Usterstrasse 23 setzt sich für den Erhalt des ehemaligen Landihauses in Illnau ein. In der Debatte will sie auch nicht parteipolitischen Stimmen Gehör verschaffen, wie die Mitglieder Andreas Hasler und Ueli Annen sagen.

Uhr
Dieser Beitrag ist nur für Abonnenten sichtbar. Bitte loggen Sie sich ein.