Bauma

Zwei Rücktritte im Gemeinderat

Per Ende der Legislatur haben zwei Baumer Gemeinderäte ihren Rücktritt angekündigt. Auch mehrere andere Behördenmitglieder treten im Frühling 2018 nicht mehr zur Wiederwahl an.

Uhr

Schulpflegepräsident Rudolf Bertels (FDP, links) tritt nicht mehr an. Josef Wellenzohn (SVP), Ressortvorsteher Soziales, hat nach 16 Jahren genug. (Bilder: zvg)

Im Hinblick auf die Gesamterneuerungswahlen am 22. April 2018 haben mehrere Behördenmitglieder der Gemeinde Bauma ihren Rücktritt per Ende der laufenden Legislatur eingereicht, wie es in einer Mitteilung heisst. 

Im Gemeinderat tritt Josef Wellenzohn (SVP), Ressortvorsteher Soziales, nach 16 Jahren Amtstätigkeit zurück. Ebenfalls aus dem Gemeinderat ausscheiden wird Rudolf Bertels, Ressortvorsteher Bildung und gleichzeitig Präsident der Schulpflege. 

In der Schulpflege tritt zudem Barbara Leimgruber, Ressortvorsteherin Finanzen und Infrastruktur, nach 20 Jahren Amtstätigkeit zurück. In der Sozialbehörde treten Arthur Manz und Edwin Gabriel nicht mehr zur Wiederwahl an und auch in der RPK gibt es mit Stephan Rüegg einen Austritt zu verzeichnen. (zo)

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Kommentare können nur von registrierten Benutzern erfasst werden. Gehe zur Registrierung.