Hinwil

Schwerer Unfall im Betzholzkreisel

Ein 73-jähriger Mann hat heute Mittwoch im Betzholzkreisel bei der Ausfahrt Richtung Rapperswil einen Selbstunfall gebaut. Sein Auto kam von der Fahrbahn ab und überschlug sich, der Lenker verletzte sich schwer.

von
Rico
Steinemann
Uhr

Der Wildzaun ist auf mehreren Metern eingerissen, dahinter liegt ein schwer beschädigter Opel auf dem Dach. Die Kantonspolizei hat mit Unterstützung der Stützpunktfeuerwehr Hinwil die Unfallstelle gesichert, der Verkehr wird im langsamem Tempo vorbeigeleitet.

Ralf Hirt, Mediensprecher der Kantonspolizei, sagt vor Ort zum Unfallhergang: «Der 73-jährige Lenker ist aus bisher unbekannten Gründen von der Fahrbahn abgekommen, kam in die Rabatte, durchbrach den Zaun und überschlug sich.»

Zufällig 144 gleich zur Stelle

Eine zufällig dahinter fahrende Sanität von Regio 144 habe den Unfall beobachtet, den Mann geborgen und Soforthilfe geleistet, so Hirt. Der schwer verletzte Lenker wurde ins Spital transportiert.

Autor: Rico
Steinemann

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Kommentare können nur von registrierten Benutzern erfasst werden. Gehe zur Registrierung.