Schlumpfs nächster Rekord

«Man kann so etwas nicht planen»

Zum zweiten Mal innert einer Woche bricht Fabienne Schlumpf ihren eigenen Schweizer Rekord. In der Diamond League in Oslo läuft die Wetzikerin die 3000 m Steeple in 9:21,65 Minuten und wird Dritte.

Uhr
Dieser Beitrag ist nur für Abonnenten sichtbar. Bitte loggen Sie sich ein.