Sieg gegen Brüttisellen-Dietlikon

FC Wetzikon steigt vorzeitig auf

Der FC Wetzikon spielt nächste Saison eine Klasse höher: Dank eines 1:0-Heimsieges gegen Brüttisellen-Dietlikon machten die Oberländer den Aufstieg in die zweite Liga schon am vorletzten Spieltag perfekt.

Uhr

300 Zuschauer verfolgten am Samstag auf den Meierwiesen das Aufstiegsspiel der ersten Mannschaft des FC Wetzikon. Sie kamen nicht vergebens: In einer umkämpften Partie setzten sich die Hausherren verdient mit 1:0 durch. Damit ist der Aufstieg in die 2. Liga perfekt.

Für den viel umjubelten Siegtreffer sorgte Daniel Di Bella bereits in der elften Spielminute per Penalty. Captain Vincenzo Piccinni war im Strafraum zu Fall gebracht worden.

Beinahe perfekte Rückrunde

In der Folge erspielte sich der FCW weitere Chancen und hätte die Führung ausbauen können. Brüttisellen-Dietlikon agierte ab der 30. Minute nur noch zu zehnt, Ahmed Ben Mahfoudh war mit einer gelb-roten Karte vom Platz gestellt worden. Es blieb jedoch beim knappen Spielstand, auch weil nach der Pause die Gäste besser ins Spiel kamen. Mit minutiösem Einsatz verhinderte Verteidiger Gökhan Ocaktan kurz vor Schluss mit einer gelungenen Grätsche den möglichen Ausgleich. Kurz darauf lagen sich die jubelnden Wetziker in den Armen – der Aufstieg war geschafft.

Und er ist hochverdient, legte das Team von Trainer Dino Pinelli eine beinahe makellose Rückrunde hin. Gerade einmal zwei Gegentore liessen die Wetziker zu und gaben lediglich zwei Punkte ab. (zür)

 

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Kommentare können nur von registrierten Benutzern erfasst werden. Gehe zur Registrierung.