Strasse bei Wald war lange gesperrt

Auto fuhr einen Strommasten um

Die Strasse zwischen Wald und Gibswil war am Freitag während mehreren Stunden in beide Fahrtrichtungen gesperrt. Am Morgen kollidierte ein Personenwagen mit einem Strommasten auf der Tösstalstrasse in Wald. Eine Person wurde verletzt.

von
Sibylle
Egloff
Uhr

Am Freitagmorgen um 10.30 Uhr fuhr ein Personenwagen in einen Strommasten an der Tösstalstrasse in Wald. Beim Selbstunfall verletzte sich eine Person, wie die Kantonspolizei Zürich auf Anfrage von Züriost mitteilt.

Die Kantonspolizei Zürich, die Ambulanz, die Feuerwehr Wald und Mitarbeiter der Elektrizitätswerke des Kantons Zürich (EKZ) sind vor Ort.

Zwischen Wald und Gibswil wurde die Tösstalstrasse bis 16 Uhr  in beide Fahrtrichtungen gesperrt. Der Verkehr wurde durch die Feuerwehr umgeleitet. Die lokale Umleitung war nur für Personenwagen, aber nicht für den Schwerverkehr passierbar.

Autor: Sibylle
Egloff

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Kommentare können nur von registrierten Benutzern erfasst werden. Gehe zur Registrierung.