Autobahnende im Aatal

Unfall mit Pferdetransporter

Drei Fahrzeuge kollidierten am Freitagvormittag bei der Oberlandautobahn eingangs Aatal.

Uhr

Am Freitagvormittag, 12. Mai 2017, kam es auf diesem Streckenabschnitt der Oberlandauotbahn zu einem Unfall. (Symbolbild: Google Streetview)

Beim Tunnel am Ende der Oberlandautobahn eingangs Aatal ereignete sich gegen 10.55 Uhr ein Unfall. In Fahrtrichtung Hinwil kollidierten drei Fahrzeuge miteinander. Darunter auch ein Tiertransporter, der gemäss einer Meldung eines «Radio Zürichsee»-Hörers mit zwei Pferden unterwegs war.    

Wie die Kantonspolizei Zürich auf Anfrage informiert, wurden bei der Kollision weder Mensch noch Tier verletzt. (mig)

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Kommentare können nur von registrierten Benutzern erfasst werden. Gehe zur Registrierung.