Raserstrecke entdeckt

Polizei verzeigt Raser in Rüti

Anwohner beklagten sich über Rasereien an der Breitenhofstrasse in Rüti. Die Polizei kontrollierte darauf in einer Nacht die Geschwindigkeit und verzeigte gleich drei Fahrzeuglenker, die mit massiv übersetztem Tempo unterwegs waren.

von
David
Kilchoer
Uhr

Offenbar eine beliebte Raserstrecke: die Breitenhofstrasse. (BIld: Googlemaps)

Die Polizei Rüti wurde von Anwohnern der Breitenhofstrasse informiert, dass in den Nächten an den Wochenenden regelmässige «Rasereien» auf der Breitenhofstrasse stattfinden sollen. Ein Anwohner habe sogar geschrieben, dass er das Gefühl habe, an einer Rennstrecke zu wohnen, so die Gemeindepolizei Rüti.

Deshalb führten die Funktionäre der Polizei Rüti in der Nacht vom Freitag, 4. August, eine gezielte Geschwindigkeitskontrolle im Bereich des Alterszentrums Breitenhof durch. Dabei wurden Fahrzeuge mit 81, 72, 71 km/h erfasst. Diese Lenker wurden an die Staatsanwaltschaft See-/Oberland, respektive ans Statthalteramt Hinwil verzeigt. Diverse andere Fahrzeuge wurden im Ordnungsbussenbereich (bis netto 65 km/h) erfasst und abgehandelt. Die signalisierte Höchstgeschwindigkeit auf der Breitenhofstrasse beträgt 50 km/h.

Autor: David
Kilchoer

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Kommentare können nur von registrierten Benutzern erfasst werden. Gehe zur Registrierung.