Rüti

Neulenker brettert mit 95 durch Rüti

Ein Neulenker ist in der Nacht auf Samstag viel zu schnell durch Rüti gerast. Seinen Führerschein, den er erst seit zwei Monaten hatte, durfte er gleich wieder abgeben.

von
Rita
Schlegel
Uhr

Die Rütner Gemeindepolizei hat einen rasenden Neulenker gestoppt. Wie die Polizei am Dienstag berichtet, hatte sie in der Nacht auf Samstag eine Geschwindigkeitskontrolle auf der Rapperswilerstrasse durchgeführt. Dabei ging ihr ein Fahrer ins Netz, der mit einer Geschwindigkeit von 95 Stundenkilometern Richtung Zentrum brauste. Erlaubt wären nur 50 Stundenkilometer.
Beim Schnellfahrer handelt es sich um einen Neulenker. Den Führerschein hat er erst seit zwei Monaten. Er wurde ihm auf der Stelle abgenommen.

Autor: Rita
Schlegel

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Kommentare können nur von registrierten Benutzern erfasst werden. Gehe zur Registrierung.