Feuerwehreinsatz verhinderte Schlimmeres

In Rüti brannte ein Hang

Weil ein Wiesenhang Feuer fing, rückte die Rütner Feuerwehr am Donnerstag mit 16 Einsatzkräften an die Honeggrainstrasse aus.

Uhr

Am Donnerstagmittag, kurz nach 12.30 Uhr, rückte die Feuerwehr Rüti zu einem Flächenbrand an der Honeggrainstrasse aus. Wie es in einer Mitteilung der Feuerwehr heisst, konnten die insgesamt 16 Einsatzkräfte das Feuer rasch unter Kontrolle bringen und innert kurzer Zeit löschen. Dadurch habe ein grösserer Sachschaden verhindert werden können.

Die Ursache des Brandes wird noch durch die Polizei ermittelt.

Im Einsatz standen nebst der Freiwilligen Feuerwehr Rüti auch Einsatzkräfte der Kantonspolizei Zürich und der Gemeindepolizei Rüti. Personen kamen keine zu Schaden. Der Verkehr war nur leicht beeinträchtigt. (khe)

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Kommentare können nur von registrierten Benutzern erfasst werden. Gehe zur Registrierung.