Rüti/Jona

Auffahrkollision fordert eine Verletzte

Bei einer Kollision zweier Autos wurde am Freitagnachmittag auf der A 53 bei Rüti eine Frau verletzt. Sie konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen.

von
Daniel
Keller
Uhr

In der Nähe der Autobahneinfahrt Rapperswil/Rüti kam es am Freitagnachmittag zu einem Unfall. (Bild: Google Maps)

Am Freitagnachmittag kam es in Jona zu einem Unfall, bei dem sich eine Frau unbekannte Verletzungen zuzog. Sie musste mit dem Rettungswagen ins Spital gebracht werden.

Wie die Kantonspolizei St. Gallen berichtet, fuhr eine 45-jährige Frau auf der Oberlandautobahn A 53 von Hinwil in Richtung Reichenburg, als sie bei der Autobahneinfahrt Rapperswil/Rüti stark abbremsen musste. «Eine hinter ihr fahrende 26-jährige Autofahrerin konnte trotz sofortiger Vollbremsung eine Kollision nicht verhindern», so die Polizei. Dabei verletzte sich die Frau im hinteren Fahrzeug.

Beide Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt und mussten abgeschleppt werden. (dak)

Autor: Daniel
Keller

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Kommentare können nur von registrierten Benutzern erfasst werden. Gehe zur Registrierung.