Fussball, 2. Liga

Gossau gewinnt hoch

Der FC Gossau bekundete gegen Wiesendangen keinerlei Mühe und siegte klar 5:1. Schon zur Pause war die Partie zugunsten der Oberländer entschieden.

von
Daniel
Hess
Uhr

Peter Niffeler steuerte zwei Tore zum hohen Sieg für Gossau bei. (Archivbild: David Kündig)

Wiesendangen erspielte sich zwar schon ganz früh eine erste gute Gelegenheit, vergab diese aber ebenso wie eine weitere nach einer Viertelstunde. Das Spiel bestimmten aber die Gossauer, die ihrerseits ihre Chancen zu nutzen wussten: Gachnang erzielte das 1:0 und nur zwei Minuten später erhöhte Kündig, indem er einen Foulpenalty im Nachschuss verwertete.

Die Gossauer gaben sich mit dem beruhigenden Vorsprung indes nicht zufrieden und hielten den Druck aufrecht. Niffeler sorgte mit einem Doppelschlag noch vor der Pause für die Vorentscheidung. "Das war eine sensationelle erste Hälfte, besser geht es kaum", schwärmte FCG-Trainer Sokol Maliqi.

Mit der deutlichen Führung im Rücken liessen es die Gossauer in der zweiten Halbzeit verständlicherweise etwas ruhiger angehen, sodass die nicht aufsteckenden Wiesendanger ein erstes Mal erfolgreich waren. Spätestens nach der roten Karte gegen ihren Keeper hatten die Gäste aber nichts mehr entgegenzusetzen. Limata erhöhte mit einem direkt verwandelten Freistoss aus grosser Distanz für den sehenswerten Schlusspunkt.

Telegramm: Gossau - Wiesendangen 5:1 (4:0), - Tore: Gachnang 1:0. Kündig 2:0. 29. Niffeler 3:0. Niffeler 4:0. Wiesendangen 4:1. Limata 5:1.

Autor: Daniel
Hess

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Kommentare können nur von registrierten Benutzern erfasst werden. Gehe zur Registrierung.