Hunderte an der Wiedereröffnung in Gossau

Ein Schockmoment fürs Indianermuseum

Mehrere Hundert Gäste feierten am Sonntag die Wiedereröffnung des Indian Land Museums in Gossau. Fast wäre der Neustart nach über zwei geschlossenen Jahren gescheitert - wegen einer happigen Elektropanne.

Uhr
Dieser Beitrag ist nur für Abonnenten sichtbar. Bitte loggen Sie sich ein.