Bubikon

Erbe für «Sunnegarte»

Die Gemeinde wurde von Louise Schwenk-Hotz als Alleinerbin eingesetzt. Die Erbschaft zugunsten des Alters- und Pflegeheims

von
TA-Import
Uhr

Louise Schwenk-Hotz starb am 18. März 2007. Sie setzte die Gemeinde als Alleinerbin ein, wie der Gemeinderat in einer Mitteilung schreibt. Die Erbschaft zu Gunsten des Alters- und Pflegeheims Sunnegarte beträgt 97'402 Franken. Wie der Gemeinderat schreibt, wird die Gemeinde der Erblasserin ein ehrendes Andenken bewahren. (zol)

Autor: TA-Import

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Kommentare können nur von registrierten Benutzern erfasst werden. Gehe zur Registrierung.