Zürcher Oberland

Bei Clubkontrollen sieben Personen verhaftet

Die Kantonspolizei Zürich hat in der Nacht auf Samstag in den Bezirken Pfäffikon, Uster und Hinwil in Club- und Barbetrieben Kontrollen durchgeführt und sieben Personen wegen Widerhandlung gegen das Ausländergesetz verhaftet.

Uhr

In Volketswil und Uster wurden fünf Frauen festgenommen. (Symbolbild: newspictures)

Wie die Kantonspolizei Zürich am Samstagmittag mitteilt, haben Fahnder in einer gezielten Aktion in der Nacht auf Samstag in den Bezirken Pfäffikon, Uster und Hinwil rund 150 Gäste, Angestellte und Betreiber in neun Club- und Barbetrieben kontrolliert.

In Lokalen in Volketswil und Uster wurden insgesamt fünf Frauen im Alter von 19 bis 37 Jahren aus Serbien und Bosnien-Herzegowina festgenommen, die sich illegal im Land aufhalten oder ohne Arbeitsbewilligung einer Erwerbstätigkeit nachgingen.

Club-Betreiber verhaftet

Bei der Überprüfung eines 23-jährigen Albaners wurde festgestellt, dass er sich illegal in der Schweiz aufhält. Der Betreiber eines Clubs, ein 49-jähriger Schweizer, wurde ebenfalls verhaftet.

Die Festgenommenen werden nach den polizeilichen Befragungen der Staatsanwaltschaft und im Anschluss daran zur Prüfung ausländerrechtlicher Massnahmen dem Migrationsamt zugeführt. (eka)

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Kommentare können nur von registrierten Benutzern erfasst werden. Gehe zur Registrierung.