Erste öffentliche Wasserstoff-Tankstelle

Alternative Mobilität ist einen Schritt weiter

Coop eröffnet die erste öffentliche Wasserstoff-Tankstelle der Schweiz und nimmt zwölf neue Hyundai ix35 Fuel Cell in den Fuhrpark auf.

Uhr

Erste öffentliche Wasserstoff-Tankstelle von Coop im Aargau. (Bild: zvg)

Anfang November eröffnete Coop Pronto in Hunzenschwil AG die erste öffentliche Wasserstoff-Tankstelle für Automobile und Nutzfahrzeuge in der Schweiz. Gleichzeitig nimmt Coop zwölf neue Hyundai ix35 Fuel Cell in den eigenen Fuhrpark auf.

Aus Wasserstoff wird Strom

Der Hyundai ix35 Fuel Cell fährt elektrisch. Den Strom dafür produziert das Fahrzeug selbst, mit Wasserstoff, der direkt im Fahrzeug in elektrischen Strom um­gewandelt wird. Das Resultat:100 Prozent elektrisch, eine Reichweite von rund 600 Kilometer und weniger als drei Minuten zum Tanken. Das ist heute Realität, zumindest bei Hyundai.
Obwohl die Reichweite von 600 Kilometern einen grossen Aktionsradius zulässt, zählen die Verfügbarkeit von öffentlichen Tankstellen und die Produktion des Stroms aus erneuerbaren Energiequellen zu den unabdingbaren Voraussetzungen, um dieser vielversprechenden Technologie zum Durchbruch zu verhelfen.

Wichtiger Meilenstein

Einen wichtigen Meilenstein setzt Coop mit der Eröffnung der ersten öffentlichen Wasserstoff-Tankstelle in der Schweiz. Joos Sutter, Vorsitzender der Geschäftsleitung von Coop, bei der offiziellen Einweihung in Hunzenschwil: «Mit der Eröffnung der ersten öffentlichen Wasserstoff-Tankstelle in der Schweiz wollen wir die Initialzündung geben und dazu beitragen, dass eine zukunftsweisende Technologie den Durchbruch schafft.»

Viel bewegt seit der Einführung

Diego Battiston, Managing Director von Hyundai Suisse, begrüsst den Aufbau des Tankstellen­netzes: «Seit der Einführung des ersten Hyundai ix35 Fuel Cell vor rund einem Jahr hat sich in der Schweiz bereits viel bewegt. Bei der Empa in Dübendorf steht bereits eine 700-bar-Tankstelle für Forschungszwecke im Einsatz. Die ersten zehn von uns importierten Brennstoffzellenfahrzeuge sind seit Monaten in der Schweiz unterwegs und – das Beste – wir erhalten nur positive Rückmeldungen.» Mit der Eröffnung der ersten öffentlichen Tankstelle für Wasserstoff setze Coop ein wichtiges Zeichen und leiste einen grossen Beitrag zur umweltfreundlichen und nachhaltigen Mobilität.

Erste Tankstelle im Aargau

Die 700- sowie 350-bar-Wasserstoff-Tankstelle an der Gewerbestrasse 1 in Hunzenschwil steht während der Öffnungszeiten der Coop-Pronto-Tankstelle zur Verfügung. Strategisch zentral ge­legen, 500 Meter ab der Autobahnausfahrt Aarau Ost, kann mit dem ix35 Fuel Cell (theoretisch) jeder Ort der Schweiz erreicht werden, inklusive Rückfahrt zum Tanken.


8 Rappen pro Kilometer

Der Wasserstoff an der Coop-Pronto-Tankstelle kostet 93 Rappen pro 100 Gramm, was bei einer ­vollen Tankfüllung (und 600 km Reichweite) Treibstoffkosten von zirka Fr. 52.45 beziehungsweise Fr. 0.08/km bedeutet. (red)

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Kommentare können nur von registrierten Benutzern erfasst werden. Gehe zur Registrierung.