AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen zur Nutzung des Online Portals www.züriost.ch und des E-Papers der Zürcher Oberland Medien AG

I. Anwendungsbereich

Gegenstand der vorliegenden Nutzungsbedingungen bilden die Beziehungen zwischen der
Zürcher Oberland Medien AG (nachfolgend ZOM AG genannt) und den Nutzerinnen und Nutzern
(nachfolgende Nutzer genannt) der online via dem Portal www.züriost.ch und der App «ZO»
vertriebenen elektronischen Zeitungen (nachfolgend E-Paper genannt) und des Portals
www.züriost.ch selbst. Dies gilt sowohl für die in der Schweiz als auch für die im Ausland
ansässigen Kunden.

Die vorliegenden Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung sind für alle Nutzer
verbindlich. Mit der Nutzung akzeptieren die Nutzer die vorliegenden Nutzungsbedingungen und
Datenschutzerklärung. Sie sind somit integraler Bestandteil jedes abgeschlossenen Vertrags
zwischen dem Nutzer und der ZOM AG, sofern keine abweichenden Vereinbarungen getroffen
wurden. Abweichende Bestimmungen des Nutzers haben nur Geltung bei ausdrücklicher und
schriftlicher Zustimmung durch die ZOM AG.

II. Nutzungsbedingungen

1. Nutzungsumfang

Die Produkte dienen ausschliesslich der persönlichen und nicht kommerziellen Nutzung durch
private Personen zu privaten Zwecken. Abweichende Bestimmungen bezüglich einer Nutzung, die
über private und persönliche Zwecke hinausgeht, haben nur Geltung bei ausdrücklicher und
schriftlicher Zustimmung durch die ZOM AG.

Eine Registration (Erstellung eines Benutzerkontos auf www.züriost.ch) erfordert einen Namen
(Benutzernamen) und eine gültige E-Mail-Adresse. Für die Nutzung von kostenpflichtigen Inhalten
muss der Nutzer seinen korrekten Vor- und Nachnamen eingeben. Eine automatisierte Erstellung
von Benutzerkonten ist nicht erlaubt. Der Nutzer verpflichtet sich, ohne schriftliche Zustimmung
durch die ZOM AG seine Zugangsdaten zu seinem Benutzerkonto keinem Dritten zugänglich zu
machen. Er ist darüber hinaus für den Schutz seiner Zugangsdaten verantwortlich.

Die durch den Nutzer kostenpflichtigen Produkte werden von der ZOM AG zu dem Tarif
abgerechnet, der zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses gültig war. Es gilt eine Zahlungsfrist von
10 Tagen. Bei Zahlungsverzug des Nutzers ist die ZOM AG berechtigt, den Zugang zu einzelnen
oder sämtlicher durch den Nutzer erworbenen Produkte zu sperren.

2. Leistungen der ZOM AG

Inhalt und Umfang der von der ZOM AG bereitgestellten Leistungen ergeben sich aus der
jeweiligen Nutzungsform.

Die Online-Dienste (www.züriost.ch, Apps und E-Paper), sind in der Regel an sieben Tagen pro
Woche während 24 Stunden verfügbar. Die ZOM AG behält sich das Recht vor, diese
Betriebszeiten einzuschränken und/oder aus technischen Gründen vorübergehend auszusetzen
sowie das E-Paper jederzeit zu modifizieren. Die ZOM AG hat das Nichterscheinen des E-Papers
aufgrund Leistungsstörungen im Internet in Folge höherer Gewalt oder durch Störung des
Arbeitsfriedens sowie im Falle einer Betriebsunterbrechung bei einem Systemausfall nicht zu
vertreten.

Die ZOM AG haftet nur für Verzögerungen bei der Auslieferung des E-Papers, bei denen ihr ein
grobfahrlässiges oder vorsätzliches Handeln nachgewiesen werden kann. Die ZOM AG haftet
insbesondere nicht für Verfehlungen oder Versäumnisse Dritter.

3. Abonnentenservice

Über den Abonnentenservice hat der Nutzer die Möglichkeit, die erworbenen Produkte offline
und online zu verwalten. Der Nutzer hat die Möglichkeit, Adressänderungen, Lieferunterbrüche
und Feriennachsendungen dem Verlag mitzuteilen. Solche Anträge muss der Nutzer schriftlich,
telefonisch oder über die Online-Dienste im Aboshop der ZOM AG mitteilen. Für eine Online-
Verwaltung ist eine Registration auf www.züriost.ch nötig. Um eine fristgerechte Bearbeitung
sicherzustellen, sind Anträge mindestens 3 Arbeitstag im Voraus beim Verlag zu platzieren.

Sowohl bei Feriennachsendungen im Inland wie auch im Ausland fallen zusätzliche Versandkosten
an. Diese variieren je nach Reiseland und werden dem Nutzer verrechnet.

4. Haftung

Die ZOM AG haftet nicht für Schäden beim Nutzer, die durch Computerviren,
Spionageprogramme und/oder andere schädliche Computerprogramme jeglicher Art entstehen.
Es besteht auch keine Haftung für die Folgen von Betriebsunterbrüchen, die durch Störungen
aller Art entstehen oder die der Störungsbehebung, der Wartung und der Einführung neuer
Technologien dienen.

Die von der ZOM AG publizierten Inhalte sind mit grosser Sorgfalt erstellt. Dennoch können
Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte nicht garantiert werden. Die ZOM AG lehnt
hierfür jegliche Haftung ab. Die Verwendung derartiger Informationen und Daten hat unter
Einhaltung der Eigentums- und Urheberrechte der ZOM AG zu erfolgen und geschieht auf eigenes
Risiko des Nutzers. Die in den Produkten veröffentlichten Inhalte können auch von Dritten
stammen. Die ZOM AG und seine Datenlieferanten garantieren weder die Richtigkeit,
Vollständigkeit noch Aktualität dieser Inhalte. Die ZOM AG lehnt hierfür jegliche Haftung ab.

Dieselben Haftungsbeschränkungen gelten für die Mitarbeiter, Vertreter und Erfüllungsgehilfen
der ZOM AG.

5. Urheberrecht

Die ZOM AG behält sich bezüglich des E-Papers inklusive Layout, Software und deren Inhalte
sämtlicher Urheber- und sonstigen Schutzrechte vor. Die Nutzung des E-Papers ist ausschliesslich
zu eigenen und privaten Zwecken zulässig. Eine Weitergabe der E-Paper-Inhalte an Dritte ist
untersagt, unabhängig von deren Zweck und Art und nur mit der ausdrücklichen Zustimmung der
ZOM AG erlaubt.

Eine über private Zwecke hinausgehende Nutzung oder Verwertung der urheberrechtlich
geschützten Zeitungsbeiträge und -inhalte des E-Papers, insbesondere durch Vervielfältigung,
Verbreitung, Veröffentlichung, Versenden, Vermieten, Digitalisierung, Speicherung, unabhängig
von der Art des Datenträgers ist unzulässig und strafbar. Zulässig ist das Weiterleiten oder
Mitteilen sowie das Verlinken von Inhalten im Rahmen der vom E-Paper vorgesehenen
Funktionen.

6. Richtlinien für von Nutzern selbst erstelle Inhalte

Verfasser von nutzerseitig selbst erstellten Inhalten, auch User Generated Content genannt, (z.B.
Leserkommentare, Leserbilder, etc.) haben deren Verträglichkeit mit der geltenden, für das
jeweilige Produkt anwendbaren Rechtsordnung sowie die Beachtung der Rechte Dritter zu
gewährleisten. Der Nutzer erklärt sich damit einverstanden, den Service für die Erstellung von
User Generated Content weder für illegale Zwecke, noch zur Übermittlung von gesetzeswidrigen,
belästigenden, beleidigenden, die Privatsphäre anderer verletzenden, missbräuchlichen,
bedrohlichen, schädlichen, vulgären, obszönen, verleumderischen, zu beanstandenden oder
anderweitig verwerflichen Inhalten oder von Material, welches das geistige Eigentum oder
andere Rechte einer Person verletzt oder verletzen könnte, zu benützen.

User Generated Content, insbesondere Kommentare, kann auch auf Google und anderen
Suchseiten gefunden werden.

ZOM AG entscheidet über die Veröffentlichung der Beiträge und führt darüber keine
Korrespondenz.

Bei Verfehlungen trägt der Verfasser allfällige rechtliche Konsequenzen alleine. Er verpflichtet
sich, die ZOM AG von sämtlichen Ansprüchen Dritter, die aufgrund seiner Beiträge geltend
gemacht werden, frei zu zeichnen. Die ZOM AG behält sich das Recht vor, bei krassen
Verfehlungen gegen die vorliegenden Richtlinien rechtliche Schritte gegen den fehlbaren
Verfasser einzuleiten. Sie behält sich das Recht vor, Einträge ohne Angabe von Gründen zu
ändern, zu kürzen oder zu löschen.

Der Verfasser von User Generated Content gewährt der ZOM AG das unentgeltliche, zeitlich und
räumlich unbegrenzte Recht, seine Inhalte ganz oder teilweise für dessen Produkte zu
verwenden. Eingeschlossen ist das Recht, diese Inhalte in andere Publikationsorgane, Medien
oder Bücher zu übernehmen und zu Archivierungszwecken abzuspeichern. Mit der Erstellung der
Inhalte willigt der Nutzer in die Speicherung und Verwendung der entsprechenden Daten durch
die ZOM AG ein.

Die ZOM AG lehnt jede Haftung für von Nutzern selbst erstellte Inhalte ab. Die entsprechenden
Aussagen, Informationen, Meinungen, Empfehlungen, etc. stammen nicht von der ZOM AG.
Sollten solche Inhalte gegen die vorgenannten Richtlinien verstossen, so bittet die ZOM AG ihre
Nutzer um entsprechende Meldung.

7. Abschluss eines Abonnements für das E-Paper

Voraussetzung für den Zugriff auf das E-Paper ist der Abschluss eines Abonnements oder der
Erwerb einer Downloadberechtigung einer Einzelausgabe.

Der Abschluss eines Abonnements für das E-Paper entsteht durch Ausfüllen und Absenden des
Online-Bestellformulars. Der Nutzer muss dabei wahrheitsgetreue Angaben machen. Der
Abonnementsvertrag kommt dann zu Stande, sobald die ZOM AG dem Nutzer die Bestellung
bestätigt. Die ZOM AG ist berechtigt, eine Abonnements-Bestellung ohne Angabe von Gründen
abzulehnen.

Der Abschluss einer Downloadberechtigung für eine Einzelausgabe kommt zu Stande, wenn der
Nutzer den entsprechenden Button bei der gewünschten Ausgabe klickt.

8. Abonnementpreise für das E-Paper

Es gilt die zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses ausgewiesene Preisliste, die die ZOM AG unter
www.züriost.ch/abo publiziert. Sie gelten inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer. Die Nutzung des
E-Papers ist nicht an den Erwerb eines anderen Abonnements gebunden. Die ZOM AG kann
Kunden, die ein zeitlich unbefristetes Print-Abonnement beziehen, das E-Paper zu
Vorteilskonditionen anbieten. Verbindungskosten zum Internet- oder Mobilfunkanbieter des
Nutzers sind weder in den Abonnementskosten noch im Preis für eine Einzelausgabe enthalten.
Eine zeitweilige Unterbrechung während der Abonnementsdauer ist nicht möglich, ebenso wenig
eine Erstattung von Abonnementsgebühren.

9. Zahlung

Abonnementgebühren sind sofort fällig und im Voraus zu entrichten. Der Nutzer wählt zur
Bezahlung des E-Paper-Abonnements zwischen Rechnung oder Kreditkartenzahlung. Er erklärt
sich einverstanden, dass ihm die ZOM AG Belege über die Entgelte in elektronischer Form an die
von ihm genannte E-Mail-Adresse sendet. Wünscht der Nutzer eine Zustellung der
Rechnungsbelege in Papierform, so kann die ZOM AG dafür ein gesondertes Entgelt berechnen.

Tritt während der Vertragszeit eine Erhöhung des Abonnementspreises ein, so ist der vom
Zeitpunkt der Erhöhung an gültige Bezugspreis zu entrichten. Der vorausbezahlte
Abonnementspreis ist für den Zeitraum der Vorauszahlung garantiert und kann nicht erhöht
werden. Bezugspreiserhöhungen werden dem Nutzer vor ihrer Wirksamkeit beim Anmelden zum
Zugriff auf das E-Paper angekündigt. Einzelbenachrichtigungen sind nicht möglich.

10. Kündigung

Nach dem Abschluss eines E-Paper-Abonnements besteht ein 14-tägiges Widerrufsrecht. Es
erlischt, sobald das E-Paper mit den nach der erstmaligen Anmeldung zugewiesenen
Zugangsdaten (Nutzername und Passwort) durch den Nutzer ein oder mehrmals genutzt wurde.
Nach Ablaufen oder Erlöschen der 14-tägigen Widerrufsfrist kann der Nutzer das E-Paper mit einer
Frist von 4 Wochen zum Ende des gewählten Vorauszahlungszeitraumes kündigen.

Die ZOM AG behält sich vor, bei Vorliegen eines wichtigen Grundes den Nutzungsvertrag ohne
Einhaltung einer Frist zu kündigen. Hierzu gehören insbesondere der Missbrauch der
Zugangsdaten und die vertragswidrige Weiterleitung von E-Paper-Inhalten an Dritte durch den
Nutzer. Das Recht zur Kündigung aus wichtigem Grund bleibt vorbehalten.

III. Datenschutzerklärung

1. Erhebung von Personendaten

Im Rahmen des Registrationsprozesses erhebt die ZOM AG vom registrierten Nutzer Vor- und
Nachname, Anschrift sowie die E-Mail Adresse und allenfalls weitere Daten wie Telefonnummern
oder Geburtsdatum. Bei einer Online-Registrierung speichert die ZOM AG zudem individuelle
Zugangsdaten sowie sämtliche, vom registrierten Nutzer freiwillig in sein Nutzerprofil
eingetragenen Daten. Besonders schützenswerte Personendaten im Sinne des schweizerischen
Datenschutzgesetzes werden nicht erhoben.

Bei diesen gespeicherten Daten handelt es sich um personenbezogene Daten. Die Erhebung,
Speicherung und Verwendung dieser Daten durch die ZOM AG erfolgt in Einklang mit dem
anwendbaren Datenschutzrecht. Sie werden nur zum jeweiligen Zweck verwendet, welcher dem
Nutzer in der vorliegenden Datenschutzerklärung mitgeteilt wird. Die ZOM AG ergreift die
notwendigen Vorsichtsmassnahmen, damit die Personendaten der Nutzer vor Verlust, Diebstahl
und Missbrauch geschützt werden.

Die Online-Übermittlung von Personendaten zwischen dem Browser der Nutzer und den Servern
der ZOM AG erfolgt verschlüsselt über das HTTPS-Protokoll. Damit die Funktionalität dieser
Verschlüsselungstechnik ermöglicht werden kann, ist der Nutzer dazu verpflichtet, die gängigen
Browser in den jeweils aktuellen Versionen zu verwenden.

2. Weitergabe von Personendaten an Dritte

Die ZOM AG gibt Personendaten nicht an Dritte weiter, ausser dies sei gesetzlich vorgeschrieben
oder durch einen richterlichen Entscheid so angeordnet. Davon ausgenommen ist die Weitergabe
an Dritte:

a) zum rechtlichen Schutz der Nutzer;
b) zur Erfüllung gesetzlicher Anforderungen;
c) zur Verteidigung und zum Schutz der Rechte der ZOM AG;
d) zur Einhaltung der Nutzungsbedingungen oder der Datenschutzbestimmungen;
e) zur Behebung technischer Schwierigkeiten der Produkte;
f) zur Zusammenarbeit mit Dienstleistungspartnern, die zur Bestellabwicklung die Übermittlung
von Daten benötigen. In diesen Fällen beschränkt sich die Übermittlung der Daten auf das
erforderliche Minimum für deren Auftragserfüllung. Insbesondere im Zusammenhang mit der
Vertragsausführung für kostenpflichtige Produkte werden Kreditkartendaten an die
entsprechende Kreditkartenorganisation weitergeleitet.
g) zur Zusammenarbeit mit Dienstleistungspartnern der ZOM AG, welche ihr insbesondere im
Marketingbereich unterstützend zur Seite stehen.

3. Einwilligung

Der Nutzer der Produkte willigt in die Erhebung, Speicherung und Verwendung von
Personendaten im vorgenannten Umfang ein.

Mit der Einwilligung in die vorliegende Datenschutzerklärung ermächtigt der Nutzer die ZOM AG
ausdrücklich, die erhobenen Personendaten zu Marketingzwecken zu verwenden. Dazu gehören
insbesondere Ansprachen per Telefon, Fax, Post, SMS und/oder E-Mail zu Werbezwecken (soweit
rechtlich zulässig). Ziel der ZOM AG ist es, auf diesem Wege den Nutzer im Rahmen bestehender
oder früher bestandenen Vertragsbeziehungen (Abonnenten) über eigene Produkte zu
informieren und/oder ehemalige Kunden/Nutzer zu reaktivieren.

4. Auskunfts-, Änderungs-, Widerrufs-, Löschungs- und Sperrungsrecht

Die Nutzer haben jederzeit das Recht, unentgeltlich Auskunft über die zu ihrer Person von der
ZOM AG gespeicherten Daten zu verlangen oder die Einwilligung zur Bearbeitung oder
Speicherung ihrer Personendaten zu widerrufen. Im Fall eines Widerrufs seitens des Nutzers ist
unter Umständen eine personalisierte Nutzung von kostenlosen und/oder kostenpflichtigen
Produkten nicht mehr möglich. Die ZOM AG verpflichtet sich, die Personendaten eines Nutzers
innerhalb von 30 Tagen nach Eingang eines entsprechenden Löschungsbegehrens zu löschen.

Bei Fragen oder Anregungen über den von der ZOM AG gelebten Datenschutz, bei
Auskunftsbegehren bezüglich gespeicherter persönlicher Daten oder bei Änderungs-, Widerrufsoder
Löschungsbegehren kann der Nutzer den Datenschutzbeauftragten der ZOM AG unter
nachfolgender Adresse kontaktieren:

ZOM AG
Abonnentenservice

Rapperswilerstrsse 1
8620 Wetzikon

IV. Schlussbestimmungen

1. Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Für die vertraglichen Beziehungen der ZOM AG und des Nutzers gilt Schweizer Recht, Stand
01.11.2010.

2. Teilnichtigkeit

Sollten einzelne Bestimmungen der vorliegenden Nutzungsbedingungen bzw. der
Datenschutzerklärung unwirksam sein oder werden, so berührt dies die Wirksamkeit der übrigen
Bestimmungen nicht. An die Stelle einer unwirksamen Bestimmung tritt eine neue Bestimmung,
die in ihrer wirtschaftlichen und rechtlichen Auswirkung der unwirksamen Bestimmung möglichst
nahe kommt.

3. Anpassungen

Die ZOM AG behält sich ausdrücklich das Recht vor, die vorliegenden Nutzungsbedingungen und
die Datenschutzerklärung jederzeit zu ändern. Werden derartige Anpassungen vorgenommen,
veröffentlicht die ZOM AG diese umgehend auf den jeweiligen Webseiten. Es ist Sache des
Nutzers, sich über die aktuell geltende Fassung der Nutzungsbedingungen, der Tarife sowie der
Datenschutzerklärung auf den Internetseiten der ZOM AG zu informieren.

 

Wetzikon, 1.1.2016

© Züriost 2017 Alle Rechte vorbehalten